Bannerbild Design Bild 3

Sparen mit Mink
bei der Vakuumversorgung

Kostensenkung bei der CNC-Holzbearbeitung durch Mink Klauen-Vakuumpumpen

 

Dr.-Ing. K. Busch GmbH   |   Schauinslandstraße 1   |   79689 Maulburg   |   Tel.: +49 (0)7622 681 -3901   |   sparen-mit-mink@busch.de   |   www.busch.de   |   Impressum




Die Firma Busch Vakuumpumpen und Systeme hat mit der Klauenpumpe Mink eine neue Lösung zum Vakuumspannen in der Holzverarbeitung entwickelt. Damit können Betriebskosten im CNC-Holzbearbeitungszentrum im großen Stile eingespart werden. Großflächig im Einsatz ist die Pumpe bereits an Vakuumtischen von CNC-Oberfräsen - kurzum überall, wo mit einer CNC-Oberfräse Holz bearbeitet wird. Vakuum-Aufspannsysteme mit der neuesten Vakuumtechnik von Busch eignen sich hervorragend für CNC-Bearbeitungszentren. Die Mink-Klauentechnologie ist bei einigen Herstellern von Holzbearbeitungszentren bereits Standard. So setzen, zum Beispiel, die Hersteller Homag und Biesse die Mink Vakuumtechnik bereits als Vakuumlösung in ihren Bearbeitungszentren ein.